Alex Gartenbau

alex.gartenbau
alexander wilhelm
dreiet 1
6842 koblach
+43 (650) 6912088
office@alex-gartenbau.at

6.03.16 00:00 Alter: 1 year

rasen

10 tipps im pocketformat


Rasentipps
  1. Ansprüche an Rasen festlegen
    Beurteilung der Standortverhältnisse. Entscheidung ob Spielwiese, 'englischer' Rasen, Kräuterrasen, befahrbarer Schotterrasen,...
  2. fachgerechte Erstellung
    Qualität und Einbaustärken des Materials sind wichtige Faktoren für dauerhaften Rasen- Erfolg
  3. Sorgsamer Umgang mit der Erde
    Regenwürmer & Co sind sehr wichtig für eine gute Bodenstruktur > deshalb mit Humus sehr sorgfältig umgehen, unnötiges Befahren vermeiden!
  4. Professionelle Einsaat
    gute Bodenbearbeitung vor der Einsaat, präzise Feinplanie und Wahl des optimalen Qualitäts-Saatgutes
  5. Wasser
    fleißige Wassergaben zur Einsaat machen sich mit schnellem Grün bezahlt - und die Gräser haben Vorsprung gegenüber dem Unkraut!
    fertige Rasenflächen tiefgründig und dafür nicht so oft gießen - damit die Gräser in die Tiefe wurzeln, nicht nur in der obersten Schicht
  6. Nährstoffe
    wichtiges Element für gesunde, wüchsige Gräser!
    Wahl des richtigen Düngers - passend zur Situation und Jahreszeit > optimiert den Düngerbedarf > Fachberatung erhöht Effizienz
    Gleichmäßige Düngung, ansonsten können Verbrennungen entstehen!
  7. Mähen
    regt Wachstum an - Tipp für den Frühling!
    Mähhöhe entsprechend der Grasmischung wählen > wichtig ist regelmäßiges Mähen, was auch Unkrautwachstum verringert > max. Halmlänge 7cm, Schnitttiefe ca. 3-5cm (abhängig von Jahreszeit)
  8. Vertikutieren
    am besten im Frühling
    abgestorbene Gräser werden ausgerissen, damit neues Gras nachwachsen kann; wichtig damit Rasen nicht zu stark verfilzt;
    > optimale Ergebnisse wenn vor dem Vertikutieren Rasen gedüngt und bewässert wird und gutes Wachstum aufweist
  9. Krankheiten
    gibt es unzählige!
    treten häufig auf bei schlechtem Untergrund, wenig Licht, mangelnde Wasser- und Nährstoffversorgung, schlecht geschliffenen Rasenmäher > Gute Pflege ist die beste Vorbeugung!
  10. Unkraut
    häufiges Mähen vertreibt viele Unkräuter;
    die meisten Unkräuter sind Spezialisten in Trockenzeiten - bewässern beugt vor! Unkrautbekämpfung mit Herbiziden in der Wachstumszeit möglich

Keine News in dieser Ansicht.